Wolfsbarsch in der Hülle

Vorbereitungszeit: 30 Min
Schwierigkeit: leicht
Image

Der Backofen auf 200 Grad vorheizen. Pergamentpapier etwas grösser als der Fisch zuschneiden und mit Olivenöl einfetten. Den Fisch mit 1 Rosmarinzweig und 1 Knoblauchzehe füllen, aussen und innen mit Salz und Pfeffer bestreuen und auf das Pergamentpapier legen. Den restlichen Knoblauch in dünne SCheiben schneiden. Petersilie, Zitronenscheiben, Zwiebelringe und Knoblauchscheiben auf den Fisch geben. Den Wein über den Fisch löffeln und das Pergamentpapier gut verschliessen. Auf ein Backblech legen und 15 Minuten garen. Mit den restlichen Rosmarinzweigen garnieren und mit Olivenöl, Zitronenscheiben und Salz servieren.

 

Koll. (2011), "Der Silber Löffel", Phaidon, 607

Empfohlener Wein
Carisma
Chardonnay Ticino DOC
2017
Fr. 15.50
ZUTATEN

Für 4 Personen:

  • Olivenöl, zum Einfetten und Servieren
  • 1 Wolfsbarsch (1 kg), Mittelgräte ausgelöst, geschuppt und ausgenommen
  • 3-4 Zweige frischer Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stängel frisch gehackte glatte Petersilie
  • 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten, und etwas Zitrone zum Servieren
  • 1 Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 5 EL trockener Weisswein
  • Salz und Pfeffer