Torrone-Soufflé

Vorbereitungszeit: 40 Min
Schwierigkeit: mittel
Soufflé al torrone

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Souffléform mit Butter einfetten und mit Zucker ausstreuen. 200 ml Milch in einem kleinen Topf zum kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen und Zucker, 1 Prise Salz und die Vanillestange zufügen. Bei geschlossenem Deckel 15 Minuten ziehen lassen. Die Vanillestange entfernen, Mehl und restliche kalte Milch in einem zweiten Topf glatt rühren und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Die Vanillemilche unterrühren. Sobald die Masse eindickt, den Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Das Eigelb einzeln unterrühren. Butter und Torrone einarbeiten. Das Eiweiss in einer fettfreien Schüssel steif schlagen und vorsichtig unter die Soufflémasse ziehen. Die Masse in die vorbereitete Form füllen und 30 Minuten backen. Sofort servieren.

 

Koll. (2011), "Der Silber Löffel", Phaidon, 1043

Empfohlener Wein
Image
Bianco del Ticino DOC Dolce
2013
Fr. 24.50
ZUTATEN

Für 6 Personen:

  • 25 g Butter und etwas Butter zum Einfetten
  • 50 g feiner Zucker und etwas Zucker zum Ausstreuen
  • 300 ml Milch
  • 1 Vanillestange, aufgeschlitzt
  • 35 g Mehl
  • 4 Eier, getrennt
  • 40 g Torrone (italienisches Nougat), fein gehackt
  • 1 Eiweiss
  • Salz